Zeolith – Clinoptilolith

WILLKOMMEN!

Die -VITARING®– biomedsystems GmbH war 1990 einer der ersten Anbieter von Zeolith – Produkten aus Russland. Hier sind Zeolithe seit Jahrhunderten in medizinischer Anwendung.

Seit dem Jahr 2005 ist die -VITARING®– biomedsystems GmbH eigener Hersteller.

Der von -VITARING® in unseren Rezepturen verwendete Zeolith 1g568 sedimentären Ursprungs ist ein für den Öko-Bereich zugelassener Einsatzstoff nach VO 505 / 2012 und QS-zertifiziert. Auf Grund seiner vielfältigen Eigenschaften haben Wissenschaftler Zeolithe als „intelligentes“ oder sogar „geniales Mineral“ bezeichnet.

ZEOLITH

Nach vulkanischen Eruptionen vor Millionen von Jahren, bei denen alkalische und erdalkalische Metalle sowie Alumosilikate in Form von Asche aus den Vulkanen herausgeschleudert wurden, entstanden Ablagerungen aus Zeolith. Die vulkanische Asche lagerte sich auf der Erdoberfläche ab und bildete dicke Schichten. In manchen Fällen fiel die Asche auf Gewässer, oder Wasser durchdrang die vulkanischen Ablagerungen. Bei beiden Umständen verursachte die Verbindung zwischen der vulkanischen Asche und des natriumhaltigen Wassers eine chemische Reaktion, die letztendlich zur Entstehung von natürlichem Zeolith führte.

Das SiO2 vermag bei Wasserzufuhr Spuren von molekulardispersem kolloidalem Silicium zu bilden, welches als solches wichtige physiologische Funktionen erfüllt.

Die AIO4-Tetraeder werden ohne jegliche biochemische Bindungen mit Zellen oder Geweben aus dem Körper wieder ausgeschieden. Durch das Zermahlen des Gesteins zu feinem Pulver werden die Gitterstrukturen nicht zerstört.

Wie durch einschlägige Medien berichtet wird Zeolith zur Bindung von radioaktiven Stoffen verwendet. Zeolith kann Schwermetalle, radioaktive und toxische Stoffe binden.

Onlineshop clinofit Si PREMIUM